The Way I See The World

The World As You Don't Know

The Beauty Of Solitude

Impression Beyond Real

More Photos

 

Über Mich

Martin Ofori, geb. 18.11.1961 in Köln, Studium Wirtschaftsinformatik, Studium Kunst und Computer an der Kunsthochschule für Medien Köln, arbeitete als VFX Supervisor in der Werbung, bevor er sich 1998 als Visual Effects Compositor selbständig machte und dem Kinofilm zuwandte. In über 25 Jahren hat Ofori Blockbuster wie »Harry Potter«, »James Bond 007: Skyfall«, »Iron Man 3«, »Captain America 2«, »Planet der Affen 3«, »Avengers: Infinity Wars« und viele andere mehr um visuelle Effekte bereichert und dabei für namhafte Regisseure (Ridley Scott, Sam Mendes, Joe & Anthony Russo u.v.a.) und renommierte Postproduktionshäuser (WETA, DNEG, MPC, Cinesite, Rising Sun Pictures) gearbeitet. Sein Werdegang führte ihn in die USA, nach Neuseeland, in den Libanon, für viele Jahre nach London. 2000 entdeckte Ofori seine Liebe zur Fotografie und begann mit Lomo-Kameras zu experimentieren, bevor er auf digitale Fotografie umstieg. Die Lomo-Ästhetik – Schnappschusscharakter und Zufälligkeit, bewusste Unschärfen, Streuungen und Fehlbelichtungen – hat er beibehalten, kombiniert sie aber auf sublime Weise mit den Mitteln digitaler Post-Production und erschafft so einen ganz besonderen, eigenen Stil. Martin Ofori lebt und arbeitet seit 2019 wieder in Köln.

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.